Corona hat uns wieder mal einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Konzert der „Good Sons“ im Übel+Gefährlich muss abgesagt werden. Tickets werden rückerstattet. Wir werden das Konzert allerdings an einem anderen Termin wiederholen. Stay tuned!

Am 5. April ist es soweit und die Good Sons spielen ihr umwerfendes Set aus David Bowie Songs im „Übel + Gefährlich“ in Hamburg. Ich werde sie live zeichnend begleiten und liefere so auf der großen Leinwand die Bilder für Bowie-Songs nicht nur aus der Stardust-Ära: Mit dabei sind „China girl“, „Space Oddity“, „I’m afraid of Americans“, „The man who sold the world“ und einige andere. Im Anschluss werden die live entstandenen Zeichnungen zu Gunsten von www.quarteera.de versteigert und ich signiere meine Bücher. Bringt also genügend Bares mit, es kann aber auch über Paypal oder Karte bezahlt werden.

Quarteera e.V. ist eine Organisation russischsprachiger Queers, die sich zur Zeit sehr um flüchtende LGBTQ+ aus der Ukraine kümmert. 

Moderiert wird der Abend wie immer kongenial von Gesa Ufer.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Thalia und dem Carlsen Verlag statt.

05.04.2022, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 15 Euro (+VVK-Gebühr) / 18 Euro AK

Uebel + Gefährlich, Feldstraße 66, 20359 Hamburg

www.uebelundgefaehrlich.com